Beleuchtungstechniken

Durchlicht

Lighting Technique Back Light

Durchlicht gewährleistet scharfe Konturen für die Kanten-Überprüfung und homogene Beleuchtung opaker und transparenter Objekte.

Anwendung: Konturen- und Umrisserkennung von Objekten
Wenn nur Umrisse erfasst werden und die Beleuchtung unter dem Objekt positioniert werden kann ist das Durchlicht die richtige Wahl.

Dunkelfeldringlichter

Lighting Technique Dark field ring light

Dunkelfeldringlichter sind in Standardgrößen von 25 bis 276 mm Durchmesser verfügbar mit unterschiedlichen Abstrahlwinkeln. Der Arbeitsabstand beträgt maximal 20 mm.

Anwendung: Kontur- und Oberflächenstruktur von Objekten
Für die Erkennung von Kanten, Konturen und Oberflächenstrukturen eignen sich Dunkelfeldringlichter.

Ringlichter

Lighting Technique Ring light

Ringlichter erzeugen ein sehr homogenes Licht. Leuchtköpfe werden passend für alle Standard Mikroskop-Objektive angeboten. Größere Lichter sind von 44 bis 348 mm Durchmesser verfügbar.

Anwendung: Nicht-reflektierende Objekte
Für Standard-Anwendungen und weniger anspruchsvolle Objekte, die beispielsweise nicht reflektieren oder keine hohen Anforderungen an Messgenauigkeit stellen.

Linienlichter

Lighting Technique Line light

Linienlichter werden für fast alle benötigten Längen angeboten. Die Standardgrößen reichen von 50 bis 466 mm. Wassergekühlte Versionen gewährleisten ebenso hohe Lichtintensitäten wie faseropische Linienlichter.

Anwendung: Nicht-reflektierende dünne oder längliche Objekte
Dünne oder längliche Objekte können auch von Linienlichtern aus größerer Distanz beleuchtet werden. Verfügbar sind zu diesem Zweck auch frei konfigurierbare doppelreihige oder quadratisch angeordnete Linienlichter.

Koaxialbeleuchtungen

Lighting Technique Coaxial light

Koaxiallichter erlauben nur Reflexionen von flachen, ebenen Oberflächen und gewährleisten dadurch guten Kotrast bei glänzenden Objekten. DIe Standardgrößen reichen von 25 x 25 mm bis 145 x 145 mm.

Anwendung: räumlich abschattende Objekte
Räumliche Objekte beeiflussen das Ergenis durch Schattenwurf. Koaxiallichter können diese Schatten durch paralleles Licht deutlich reduzieren.

Dom-/ Tunnelbeleuchtungen

Lighting Technique Dome light

Dom- und Tunnellichter erzeugen ein ungerichtetes, diffuses Licht, das Blendeffekte und Schatten eliminiert. Stadard-Domlichter sin din den Größen von 44 bis 348 mm erhältlich.

Anwendung: Reflektierende Objekte
Dom- und Tunnelbeleuchtungen erzeugen diffuses Licht und vermeiden störende Reflexionen - vergleichbar mit einem wolkigen Himmel.

Ihr Kontakt

LED-Beleuchtung
Ihr Produktspezialist

Tel. +49 7243 604-1800
sales@latab.de

Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Mehr über den Einsatz von Cookies erfahren Schließen